Eufy HomeVac H11 Test

Eufy HomeVac H11 - Erfahrungsbericht und Test

Der Hersteller Eufy hat diesmal mit dem Eufy HomeVac H11 einen hochmodernen Handstaubsauger auf den Markt gebracht. Mit seiner außergewöhnliche Saugkraft bietet er uns einiges. Er punktet außerdem mit seinem durchaus eleganten Design. Wir verraten Ihnen, wie der Handstaubsauger im Test abgeschnitten hat. Der im folgenden angebotene Test wurde sehr sachlich und detailliert erstellt.

Eufy HomeVac H11 im Test

Eufy HomeVac H11

ca 50,00€

Geeignet für:

Bewertung des Eufy HomeVac H11

Sauberkeit 87%
Handhabung 89%
Ausstattung 88%

88

Gesamtwertung

Technische Details:

Features:

  • Konstant hohe Saugkraft
  • USB-Konnektivität
  • Hocheffiziente Filtration 
  • Akkulaufzeit bis zu 20 Minuten
  • Waschbarer Staubfilter (Hepa)

Lieferumfang:

Testbericht zum Eufy HomeVac H11

Der Eufy HomeVac H11 Handstaubsauger wird mit einem sehr mordernen Design ausgeliefert. Mit seinen 5500Pa hat der Mini-Handstaubsauger eine erstaunliche Saugleistung. Durch die hoche Saugkraft werden auch sehr kleine Partikel (Staub, Pollen) effizient im Staubbehälter eingefangen. Der Staubfilter kann manuell mit Wasser ausgespült werden. Mit seiner einzigen Saugstufe sorgt der H11 für eine konstante Saugleistung. Die Saugleistung reicht aus, um beispielsweise Tierhaare von Möbeln effizient zu entfernen. Auch festklebender Schmutz im Innenraum des Autos ist für den Eufy HomeVac H11 kein Problem.

Wendigkeit und Handhabung des Eufy HomeVac H11 im Test

Mit einem Gewicht von 0,54 kg ist der Handstaubsauger ein Fliegengewicht unter den Handstaubsaugern. Durch sein geringes Gewicht hat der Eufy HomeVac H11 eine besonders gute Wendigkeit. Dadurch sind Treppenstufen kein Problem für den Mini-Sauger. Im Test finden wir es schade, dass keine Wandhalterung im Lieferumfang enthalten ist. Durch die mitgelieferte Kombidüse kommt man auch an schwer zugängliche Stellen leicht dran. Die Kombidüse kann sehr leicht an die Oberfläche angepasst werden. Mit der Fugendüse können Ecken sehr leicht gereinigt werden.

Saugleistung und Sauberkeit des Eufy HomeVac H11

Dank der konstanten Saugleistung von 5500 Pa des oben genannten Saugers wird alles in Sekunden sauber. Ein weiterer Pluspunkt ist die effiziente Einlagerung des Schmutzes und Staubes in den Staubbehälter. Das Entleeren des Behälters ist besonders leicht aber man kommt zum Teil mit dem Schmutz in Berührung. Jedoch gibt es natürlich sehr viel hygienischere Methoden wie es beispielsweise beim Dyson V7 Trigger ist. Durch die mitgelieferte 2-1 Kombidüse können Tierhaare sehr effizient von Teppichböden entfernt werden. Ein weiter Vorteil der Kombidüse ist, dass auch empfindliche Oberflächen ohne Angst zu haben gesaugt werden können. Beim Test konnten wir keine Einbußen durch den Aufsatz auf den Akku feststellen. Negativ aufgefallen ist der Luftauslass an der Unterseite des Gerätes. Dabei wird der Staub am Boden etwas rumgewirbelt. Wenn man von hinten nach vorne saugt, gibt es aber keine Probleme damit.

Akkuleistung und Saugmodus des Eufy HomeVac H11

Die Frage aller Fragen: Wie lange hält den der Akku des Handstaubsaugers. In der Beschreibung wird nichts genaues über die Akkulaufzeit angegeben. Im Test konnten wir folgendes herausfinden. Der Akku des Handstaubsaugers im Dauerbetrieb hat bei uns exakt 16 Minuten gehalten. Man muss sich folgendes vor Augen halten: Durch seinen Gewicht von 540 Gramm ist die Wendigkeit umso besser. Was uns einen Vorteil verschafft. Somit gibt es keine Verzögerungszeiten beim Saugen. Kein Kabel, welches im Weg steht. Der Eufy HomeVac H11 ist sofort Einsatzbereit.

Fazit zum Eufy HomeVac H11 Handstaubsauger Test:

Zu einem Preis von 61€ bekommen Sie ein super Gerät vom Hersteller Eufy. Mit dabei im Lieferumfang ist eine Kombidüse mit der, Haare und Fusseln, die in Teppichböden festsitzen effizient gereinigt werden können. Weiters können auch empfindliche Oberflächen mit der Kombidüse gereinigt werden. Mit seinen 0,54 kg ist der Handstaubsauger sehr leicht und damit sehr wendig. Schwer zugängliche Stellen können Problemlos gereinigt werden. Zum Fazit gehört auch die Erwähnung der Sauberkeit. Der ganze Staub und Schmutz wird ganz gut im Behälter eingefangen. Der Staubfilter ist waschbar und sollte bei Dauereinsatz alle 2-3 Wochen ausgewaschen werden. Durch die USB-Konnektivität kann der Akku auch im Auto aufgeladen werden. Von uns gibt es eine klare Kaufempfehlung für den HomeVac H11.

Falls Sie sich doch für einen schnell zum Handstaubsauger umfunktionierbaren Staubsauger von Dyson wünschen. Schauen Sie sich folgende Beiträge an:

Da wir so begeistert sind von den Dyson Staubsaugern, haben wir einen Testbericht über den Dyson V11 Absolut erstellt. Unsere Staubsauger Experten haben kein Detail übersehen. Vergleiche zum V10 Absolut sind vorhanden.

Uebersicht des Dyson V11 Absolute
Staubsauger-Info-Logo

12. März 2020

Wir haben ein zweites Modell von Dyson getestet. Und zwar den Dyson Cyclone V10 Motorhead. Nun verraten wir Ihnen was er so kann. Sehr sachlicher Erfahrungsbericht. Lesen Sie den Bericht für mehr Infos. Es lohnt sich.

Uebersicht des Dyson V10 Absolute inklusive 3 Elektrobürsten
Staubsauger-Info-Logo

12. März 2020

Hier geht es zu einem weiteren Staubsauger. Wir haben den Dyson Cyclone V10 Motorhead auf Herz und Nieren geprüft und verraten Ihnen was er so kann. Sehr sachlicher Erfahrungsbericht. Lesen Sie den Bericht für mehr Infos.

Uebersicht des Dyson V10 Motorhead
Staubsauger-Info-Logo

18. März 2020

Oder Sie wollen einen Premium Handstaubsauger von Dyson. Dann schauen Sie sich folgenden Beitrag an.

Hier geht es zum ersten Handstaubsauger den wir getestet haben. Im Test ist der Dyson V7 Trigger auf Herz und Nieren geprüft worden. Wir verraten Ihnen was er kann. Sehr sachlicher Erfahrungsbericht. Unsere Experten Testen jedes Gerät sehr gründlich.

Handstaubsauger Dyson V7 Trigger

12. März 2020

Author: Staubsauger_Admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.